Workshop 2019

Hier findet ihr das Programm

Wir freuen uns auf:

Ritual zur Sommersonnenwende – Friedvolle Kommunikation – Satsang

Kakaozeremonie – Tantra – Moon Circle – Naturkunst – Ganeshas Kinderwelt

Barfuß laufen – Qi Gong – Contact Improvisation – Luftakrobatik am Vertikalen Tuch

Theaterpädagogische Workshops – Traumfänger – Didgeridoo – Trommeln – Tanzen

Wildnispädagogik – Heilkraft und Mythologie der Bäume – Essbares von der Wiese

Capoeira – Jonglage – Akrobatik – Klangmassage – Bogenschießen…

Ritual zur Sommersonnenwende

mit Cüneyt

Heilpraktiker, schamanisch Praktizierender

Foto von Jean-Pierre Trouillon

zur Webseite

HERZLICH WILLKOMMEN

Wir feiern die Vielfalt des Lebens.

Die Sommersonnenwende ist ein besonderes planetarisches Ereignis. Es ist der längste Tag im Jahreslauf.

DIE SONNE IM ZENIT

Im Kreis der Gemeinschaft sind wir eingeladen, uns mit dieser Kraft zu verbinden. Wir finden Wege achtsam und bewusst in Kontakt zu kommen. Visionieren und experimentieren in dem Feld der Selbsterforschung mit der Frage: was bedeutet es für mich in meiner Kraft zu sein?

AUF DIE ERDE BRINGEN

Umgeben von wunderschöner Natur kann diese Zeremonie
ein heilsamer Raum werden. Die Elemente und besonders das Feuer werden Mittelpunkt der Sommersonnenwende sein.
Sie helfen uns mit der eigenen Vision vom Himmel in die Erde zu kommen.

ALTE WURZELN NEUE KRAFT

Wir rufen in alle Himmelsrichtungen und laden ein, lauschen und werden still, öffnen uns und geben uns hin. Mit dem entzünden des Feuers schöpfen wir aus einer langen und vergessen geglaubten alten Linie unserer Vorfahren.
Herzlich willkommen!

Cüneyt

Heilpraktiker, schamanisch Praktizierender

zur Webseite

Authentic Movement und Schamanismus
– Heilende Kräfte in Bewegung –

Diese besondere Bewegungs- und Körperarbeit gibt Raum den inneren Bewegungen zu lauschen und Ausdruck zu geben.

Vielmehr bewegt es uns, als das wir uns bewegen.
Es ist ein spiritueller Pfad des Praktizierens.
Seele, Herz, Geist und Körper kommen zusammen.

Authentic Movement findet in einem Zirkel statt.
In dieser Form wird die Erfahrung gehalten.
Die Integration schamanischer Elemente helfen, tiefer in Verbindung zu gehen – vor allem mit uns selbst.
Dadurch kann sichtbar werden, was gerade ist.
Wir geben uns hin ohne zu verändern, zu verschönern und zu manipulieren.
Alles ist gerade hier und jetzt.

Wir üben und erlauben den inneren Zeugen/die innere Zeugin teilhaben zu lassen.
Mehr und mehr entwickeln wir uns aus dem urteilenden Geist heraus, in eine innere Haltung des absichtslosen Beobachten.
Wir üben und erforschen mit unschuldigen Augen.

In diesem Workshop können wir erste Schritte gehen und mit dieser Disziplin unsere Erfahrungen sammeln.
Du bist herzlich eingeladen.

DJoanna

Yogalehrerin, DJ

Kokaozeremonie – Kakao als Türöffner zur Selbstliebe
Hoch konzentrierter biologischer Kakao ist durch seine anregenden,
stimulierenden und antioxidativen Inhaltsstoffe gesund und lässt dich entspannen
und gleichzeitig besondere Lebenskraft spüren.
Kakao ist eine sanfte Medizin die dir den Weg zur Selbstliebe zeigen kann.
Nicht die Medizin heilt, sondern du heilst dich selber.
Der Kakaogeist hilft dir auf den Weg zur Öffnung.
Tanz, Begegnung und eine geführte Meditation, sind Teile der Zeremonie und möchten dich dabei unterstützen,
deine Selbstliebe zu entdecken und / oder zu stärken.

Voraussetzung: Falls du Antidepressiva einnimmst oder Herzprobleme hast, ist Kakao leider nicht für dich geeignet.
Vorbereitung: Bitte vorher keinen Kaffe trinken und maximal ein sehr leichtes Frühstück einnehmen (z.B. aus Früchten).
Mitbringen: Wasserflasche, Decke oder was kuscheliges für die Meditation, Kraftgegenstand (optional).

Tina

schamanische Heilarbeit

H\’oponopono Ritual
Wir kommen in der Gemeinschaft zusammen und singen wie bei einem Mantra die Kernessenz des hawaiianischen Vergebungsrituals.
Gestatte dir, dir selbst und anderen zu vergeben und die Leichtigkeit wieder in dein Herz einzuladen.
Lasst uns den Tag mit Freude und Hoffnung beginnen und die transformierende Energie von H\’oponopono willkommen heißen.
Ich freue mich auf dich!

Feynali

Zur Webseite

Was ist Tantra?

  • eine Lehre, die Geist und Körper als Einheit sieht und gleichermaßen achtet. Alle Phänomene der Welt werden als eine Einheit angesehen und nichts wird ausgegrenzt oder abgelehnt. Das Tantra sagt nicht: Ziehe Dich zurück von der Welt, um Dich selbst zu erkennen, sondern lebe mit diesem Körper, mit Deinen Sehnsüchten, allen Gefühlen und in allen Situationen, die das Leben Dir bietet, und Du wirst Dein wahres Selbst erfahren.
  • volle Magie zwischen dem Menschen und dem Universum. “Das Universum ist ein großer Mensch, der Mensch ist ein kleines Universum”. Der menschliche und persönliche Mikrokosmos ist, so die tantrische Lehre, denselben Mustern und Gesetzmäßigkeiten unterworfen wie der Makrokosmos des Universums. Hat man den einen verstanden, erschließt sich auch der andere.
  • ausgehend von dieser ganzheitlichen Weltsicht nutzt und fördert Tantra alle körperlichen und geistigen Fähigkeiten des Menschen und nutzt somit auch die sexuelle Kraft als eine der stärksten Energiequellen.

Worum geht es im Tantra Workshop mit dem Titel Die Kunst der Berührung auf allen Ebenen? INHALTE:

  • erwecken deiner ursprünglichen Lebensenergie (Kundalini-Shakti)
  • wer bin ich im Kontakt mit anderen? Wer bin ich im Kontakt mit mir selbst?
  • dem Gefühl von Schuld u. Scham
  • vollständige Annahme deines Selbst (Selbstliebe)
  • die Hingabe an den Moment (im Hier und Jetzt sein)
  • dem Wunsch, den anderen so zu lieben wie er ist (bedingungslose Liebe)
  • die Kunst der Berührung. Heilsame Beziehung. Was brauche ich?
  • Grenzen ziehen – Steuern im Kontakt

Dabei werden wir mit einigen sehr Kraftvollen Übungen arbeiten, unter anderem:

  • Meditationen allein, als Paar oder in der Gruppe. Meist immer mit Atmung, Klang und Bewegung
  • wir werden viel mit den Glaubenssätzen von Mann und Frau arbeiten um diese ins Bewusstsein zu holen
  • Transformations-Kreise: Wie zeige ich mich, was darf nicht hier sein?
  • Viele Partnerübungen, in Berührung gehen. Achtsamer Kontakt

Der Workshop ist geeignet für Singles, Paare, Fortgeschrittene und alle die interessiert sind an Selbsterforschung und der Frage Wer bin ich?

Tauche ein in die Schönheit deines Herzens

Begleite Feynali auf dem Weg durch den Schlamm zur Blüte. Sei wie ein Lotus. Sag Ja zu dir! Wer sonst wenn nicht du?

Sofia & Leo

Bewusste Kommunikation

Wir, Sofia und Leo, ein Social Media -affines, rohveganes Team, sind zur Zeit auf einer One-Way-Ticket-Reise durch die Galaxis.
Wir verbinden unsere Erfahrungen aus Berührpunkten mit Jahrtausende alten Weisheiten mit modernen Ansätzen, Networking Skills und sozialwissenschaftlichen Erkenntnissen. Wir freuen uns, unsere Leidenschaft für eine gesunde, holistische Lebensweise mit euch zu teilen!

2019, dem Jahr der Klarheit und Manifestation, des Erschaffens und Wiederaufbauens, des Zusammenhaltens,
Durchhaltens und aktiven Wach-bleibens, wollen wir mit euch gemeinsam üben, uns selbst und einander mit
Offenheit und Präsenz zuzuhören – sowohl anderen Menschen, Tieren, der Umwelt, als auch insbesondere
uns selbst, unserem Körper und Intuition.

Wir möchten dabei helfen zu empowern, uns allen inneren (und damit äußeren) Widerständen zu stellen,
um im Moment und authentisch zu bleiben, dabei stets dazuzulernen und gemeinsam im Flow zu sein.
In jeder Situation absolut ehrlich mit anderen und uns selbst sein heißt für uns unsere Wahrheit leben (und leben lassen)!
Lasst uns gemeinsam sein, wachsen, spielen, lernen, und Kunst machen – unsere schöpferischen Fähigkeiten nutzen,
Verantwortung übernehmen und sein, wer wir wirklich sind!

Wir freuen uns, unsere Begeisterung mit euch zu teilen und gemeinsam miteinander, voneinander zu lernen <3
Sofia & Leo

Helena und Ava

Circle of the Moon

“Circle of the Moon – Embracing the feminine”

Seit Urzeiten fasziniert uns die geheimnisvolle Kraft des Mondes und die Verbindung mit unserem Leben auf der Erde…

Eine Kraft, die weiblich scheint, denn auch im weiblichen Körper wiederholt sich der kosmische Zyklus Monat für Monat.

Luna, unsere Mondin, steht für viele Aspekte der Weiblichkeit!

Wir laden euch bei diesem Mond-Ritual ein, gemeinsam unsere Shakti zu stärken und widmen uns der Energie des Femininen.
Wir erforschen und erspüren uns selbst, schaffen Raum für Begegnungen und kreieren einen kraftvollen Circle of the Devis.

Es erwarten euch Rituale, Meditation, Yoga und Tanz.
Verbundenheit im Moon-Tribe, wir möchten mit euch die Weiblichkeit feiern!

Marita, Leo und Martin

Zur Webseite

Bewusstseins-und Gefühlsarbeit

(aus dem Possibility Management)

Von klein auf werden die meisten von uns einer gewaltigen Kraft beraubt: der Weisheit und Stärke unserer Gefühle. Wir werden zur Taubheit erzogen, in dem unser Verstand mit Regeln und Abläufen vollgestopft wird. Unser emotionaler und unser energetischer Körper verkümmern dabei, wie untrainierte Muskeln, und wir schneiden uns von dem ab, wofür wir eigentlich hier sind: unserer archetypischen Bestimmung. In einem achtsam und klar gehaltenen Raum erforschen wir gemeinsam die Grenzen unserer individuellen Erfahrungsrealitäten und geben euch intensiv erprobte Werkzeuge und Unterscheidungen an die Hand um die Kraft bewussten Fühlens zu erleben und zu trainieren. Um den nächsten Schritt zu machen, um Möglichkeiten jenseits bisheriger Erfahrungsgrenzen zu finden, um authentisch & verantwortlich in Beziehung zu sein und um zu entdecken wie groß und lebendig wir eigentlich wirklich sind.

possibilitymanagement.org

Amari Michaela

Vata, Pitta, Kapha – Die Doshas stellen sich vor:
Ihr habt schon einmal etwas von den drei Doshas gehört, wisst aber nicht viel damit anzufangen?
Dann bekommt Ihr in diesem Vortag einen kurzen Einblick in die umfassende Welt des Ayurveda. Ich erkläre kurz die spirituellen Wurzeln des Ayurveda und warum die Doshas allgegenwärtig sind.

Kim, Debohra und Darius


CHAKRA DANCE ist ein aktiver, bewegter Workshop, in dem Du durch angeleitete Bewegungen und Tanz die Energien deiner Chakren in deinem Körper erleben kannst und innere Prozesse zur Verarbeitung und Lösung von Emotionen und Erlebnissen anregst. Jeder kann teilnehmen, es gibt keine Voraussetzung was Fähigkeiten oder Kenntnisse angeht. Wir wünschen uns Offenheit, Neugier und Freude an Tanz/Bewegung innerer Arbeit und Meditation. In zwei Stunden gehen wir mit Dir auf eine Reise durch deinen eigenen Körper und deine Energiefelder, die Chakren. Dabei lassen wir uns von Klängen und Musik tragen und leiten und können durch gezielten Einatz von Atmung, Gedanken und Körperpartien erleben, welche Kraft unseren Chakren innewohnt und wie sie uns unterstützen können. Wir wollen uns mit Dir bewegen und begegnen, im Flow, frei. Wir leiten Dich dabei, Du bist sicher. Wir beginnen mit einem sanften Einstieg und warmup, und gehen dann in einen Flow, der uns durch alle Chakren leitet. Mit individuell angepassten Klängen und Körperarbeit/Tanz bewegen wir uns von unserem Wurzel-Chakra hoch bis in die Krone. Dabei werden wir atmen, stampfen, lachen, tanzen, stöhnen, singen, klopfen… Wir haben dieses neue Konzept erstellt, weil wir tief daran glauben, dass Körper und Energie in engem Zusammenhang stehen und sich gegenseitig unterstützen. Unser Fasziennetz und seine Regulierungsmechanismen sind ein sehr gutes Beispiel hierfür. Die Chakren sind unsere Energiefelder und können uns optimale Kraft spenden, wenn sie frei im Fluss sind. Wir glauben, dass dieser Workshop auf ein Festival gehört, weil hier der Raum und die Zeit sind, sich selbst neu und auf andere Art zu begegnen, sich mit einem offenen Herzen zu verbinden und zu heilen, was möglicherweise nach Heilung verlangt.

DARIUS DION kreiert wunderbar sphärische Klänge und Melodien, die in andere Welten entführen und einladen die Seele und den Körper zu spüren. Er komponiert, musiziert, produziert,und schafft für uns einen Raum, in dem man sich hingeben, fallen lassen und getragen fühlen kann. @dariusdion

KIM spricht vom und fürs Herz und zeigt mit ihrem tiefen Verständnis von Chakren und Energie, wie wir uns und unseren Themen begegnen können, wie wir sie verstehen und transformieren lernen.
Mit warmer Herzensenergie, viel Fantasie und Leidenschaft nimmt sie uns mit auf unsere Seelenreise. @kimhoechstenbach

DEBORAH bewegt und inspiriert mit Tanz und Achtsamkeit und hilft mit ihrem Wissen über den Körper und Bewegung, innere und äußere Blockaden zu lösen, sich selbst und anderen bewusster und liebevoller zu begegnen. Mit Hingabe und Sanftheit zeigt sie uns, dass wir alle tanzen können und frei, weich und fließend sind. @soulsteps.dance

Heike (IKL – Institut für Kinesiologische Lehre)

Zur Webseite

Kinesiologie
Die Kinesiologie geht davon aus, dass unser „Ich“ aus Körper, Emotionen und Gedanken besteht und diese nicht voneinander zu trennen sind. Hast du eine Herausforderung in einer der drei Ebenen, so beeinflusst es dein „ganzes“ Ich.
Der Mensch ist so genial, dass er alle Informationen unseres Lebens speichert, egal ob positiv oder negativ. Mit diesem komplexen Wissen wird unser Unterbewusstsein geprägt und ständig gefüttert. Manchmal wünschen wir uns eine Veränderung in unserem Tun, Fühlen oder Denken, doch es ist unglaublich schwer dort herauszukommen.
Durch beobachten und wahrnehmen von Reaktionen unseres Systems in den jeweiligen Lebenssituationen können wir in die Veränderung gehen und ihm neue Programme, neue Wege, vielleicht sogar ein neues „Drehbuch“ anbieten.
Dafür nutzen wir gezielte Bewegungsübungen, das Wissen der chinesischen Lebensweisheiten, Affirmationen, einen Rückblick in die Vergangenheit und die Anbindung an das Universum, um unseren Glaubensmustern auf die Spur zu kommen und zu verändern.
Workshop: “Den Frieden in mir zulassen”
Was hält mich davon ab meine Wünsche und Träume zu leben? Häufig setzen wir unglaublich viel ein, arbeiten, rackern uns ab, um etwas zu verändern und dennoch fallen wir in alte Muster zurück. Besonders unter Stress geschieht das schnell.
Im Rahmen einer Gruppenbalance kann jede von euch ihren eigenen Frieden spüren und wahrnehmen, aber auch merken, was sie vielleicht davon abhält. Durch klopfen, spielen, bewusst werden……., na mal sehen, was wir uns so einfallen lassen,… entstehen neue Modelle und dein System bekommt ein Wahlmöglichkeit. Das ist ein großes Geschenk und gibt ein tolles Freiheitsgefühl, um dem eigenen Frieden immer ein Stückchen näher zu kommen.
Ich freue mich sehr auf euch!

Stef

Klangschalentherapeutin

Despacho zum Thema Liebe und Gesundheit
Das Despacho ist ein altes und kraftvolles Wunsch- und Heilritual der Inkas, in dem Opfergaben an Pachamama (Mutter Erde) und die Spirits der Natur in Liebe und Hingabe übergeben werden. Es dient zur Erinnerung an unsere Verbindung mit allem, was ist und dazu, uns in Einklang mit Mutter Erde und uns selbst mit all unserem Denken, Fühlen und Handeln zu bringen.
Das Despacho hat die Form eines Mandalas, das symbolische Elemente und die Wünsche der Teilnehmenden beinhaltet. Es ist ein Ritual von dem man sagt, dass alles, was was man sich wünscht, in Erfüllung geht.
Ihr seid herzlich eingeladen, ich freue mich auf euch.
Mitbringen: einen Gegenstand, der Deinen Wunsch zum Thema Liebe repräsentiert. ACHTUNG: Dieser wird am Ende der Zeremonie gemeinsam mit den Geschenken für Pachamama dem Feuer übergeben.

Jessi

zur Webseite

Die Psychodigitalyse ist eine Methode um das Selbstbewusstsein zu verbessern.
Zuerst wird von jedem Teilnehmer ein Foto gemacht und nach einer 10 Minütigen Meditation wird einiges über diese besondere Methode erklärt.
Hierbei wird den Teilnehmern erstmal grundsätzlich die Angst vor dem \’fotografiert werden\’ genommen.
Außerdem wird das Bewusstsein der Teilnehmer dahin gehend geschult, dass ihre Wirkung auf andere ausschliesslich vom eigenen Gefühl abhängig ist
und das eigene Aussehen eher eine untergeordnete Rolle spielt.
Im Anschluß wird jeder Teilnehmer noch einmal fotografiert, um die Methode zu verdeutlichen.
Jeder Teilnehmer erhält sein eigenes Foto max. 5-10 Tage später per email.

Petra

~prickelnde Verkostung, Einführung in die Zubereitung und Austausch über Fermentation~

Kombucha

Dieser Wunderpilz verwandelt Zuckertee in einen probiotischen Zaubertrank.
Die Zauberkraft? Fermentation.
Kombucha ist ein leichter und effektiver Einstieg ins Fermentieren.

Bei der Fermentation entstehen nicht nur leckere Getränke und Gerichte, diese sind auch unserer Gesundheit äußerst zuträglich und versorgen unser Verdauungssystem mit hilfreichen Mikroorganismen.

Wir wollen zusammen selbst gemachte Kombucha Limonade trinken und einmal einen Kombucha gemeinsam ansetzen. Natürlich bekommt jeder ein „Babyscooby“ mit nach Hause zum Nachmachen und Vermehren.

Außerdem wollen wir schauen, welche frischen Lebensmittel Foodsharing gerettet hat und gemeinsam Kreationen daraus milchsauer einlegen. Hier darf gerne ein Austausch über unsere Fermentiererfahrungen entstehen.

Sebastian

Zertifizierter Permakulturdesigner und Yogalehrer


‘Permakultur Design Grundlagen’
In diesem Workshop möchte ich in einem interaktiven Dialog den Schleier um den Begriff “Permakultur” lüften.
Hierzu gebe ich einen kurzen Abriss zur Entstehung dieser Idee und Bewegung.
Folgend werden wir gemeinsam die Leitethik und Gestaltungsprinzipien erarbeiten und ich werde erklären wo man den Begriff Permakultur heute zu schnell verwendet.
Nach diesem 1. Teil, der locker und lebensnah das Permakultur Design vermittelt, wollen wir im 2. Teil,
mit Beispielen aus eurem eigenen Umfeld, die Anwendung der Designprinzipien üben.
Den Abschluss bildet eine Frage & Antwort Runde.

‘Waldgarten statt Rasenmähen\’
Für diesen aufbauenden Workshop empfehle ich meinen 1. Workshop zur Permakultur zu besuchen oder
bereits Vorwissen mitzubringen. Er kann aber auch eigenständig besucht werden.
In diesem Workshop werden wir uns mitten im Wald damit befassen, wie wir dieses Ökosystem in unseren eigenen Garten locken können.
Zuerst wird es eine kurze Wiederholung des Permakultur Designs geben und einen Input meinerseits,
worum es sich bei einem Waldgarten handelt und wieso es sich lohnt einen anzulegen (Spoiler: Es geht um Essen!).
Während des Hauptteils des Workshops werden wir uns durch den Wald bewegen und uns anschauen,
wie wir Bäume und Sträucher für uns nutzen können und uns an verschiedenen Stationen mit der Mustersprache der Natur vertraut machen.
Wir werden den Waldboden und dessen Bewohner kennenlernen, die Rolle der eher unsichtbaren Pilze betrachten und uns überlegen,
welche Nischen die größeren Waldbewohner ausfüllen.
Um dem ganzen einen Rahmen zu verpassen, werde ich als Abschluss konkrete Anwendungsbeispiele aufzeigen,
wie man diese kennengelernten natürlichen Mechanismen im eigenen Waldgarten nutzen kann.
Als Abschluss gibt es eine großzügige Frage und Antwort Session.

Antje Ohlhoff

Coach, spirituelle Lehrerin

zur Webseite

Baumgeflüster – meditativer Baumspaziergang mit der Weisheit der Bäume
Bäume und Menschen, Menschen und Bäume – das war schon immer eine besondere Verbindung… Mit Bäumen sein, im Wald sein, tut uns einfach gut, wir kommen in Kontakt mit der Natur, in Kontakt mit uns selbst, wir fühlen uns wohler… Und nicht nur das: Bäume mit ihren spezifischen Qualitäten können uns in unserer gegenwärtigen Entwicklung bereichern und unterstützen.
Wo stehe ich gerade? Wo soll es hingehen in meinem Leben? Welcher Baum kann mich dabei mit seiner Weisheit unterstützen? Was ist mein spezifischer Kraftbaum, mein Unterstützerbaum? Welcher Baum zieht mich an und warum gerade der? Welche Botschaft hat er ganz speziell für mich und für meine gegenwärtige Entwicklung?
In diesem Workshop wird es viel Informatives über Bäume geben, wir werden uns mit den spezifischen Baumenergien befassen und einige Zeit im Wald unterwegs sein. Dort werden wir in die Stille gehen und mit Bäumen in Kontakt und Kommunikation kommen. Wir werden Bäume auf neue Art kennen lernen und ihre Botschaften persönlich erfahren.
Bist du neugierig auf die Bäume? Bist du neugierig auf DICH? Dann komm und laß dich ein auf diese besondere Erfahrung!
Fühl dich herzlich willkommen!
Bitte dem Wetter angepasste Kleidung und event. ein Sitzkissen mitbringen.

Baummeditation – eine Innenreise mit der Weisheit der Bäume
Bäume faszinieren und beeindrucken durch Gestalt, Größe, Alter, Farben,… Und jede Baumart verkörpert ganz spezifische Energien, die uns in unserem Leben bereichern und unterstützen können, in leichten und schwierigen Situationen, beim Entdecken und Leben der eigenen Qualitäten, beim inneren Wachstum, beim bewußt(er) Leben und Sein.
Die Hasel z.B. kann uns helfen, die unbeschwerte Lebensfreude in uns zu entdecken und zu leben. Von der Lärche können wir lernen, zu unserer Individualität, unserer Einzigartigkeit zu stehen.
In diesem Workshop werden wir einiges über Bäume und ihre spezifischen Energien erfahren und wie sie uns in unserem Leben unterstützen können. Kern wird eine Baummeditation, eine Innenreise mit der Weisheit der Bäume sein, in der wir uns selbst begegnen. Dabei können Themen in unserem Leben bewußt werden und in die Heilung gehen…
Bist du neugierig auf die Bäume? Bist du neugierig auf DICH? Dann komm und laß dich ein auf diese besondere Erfahrung!
Fühl dich herzlich willkommen!

Tine von Wildesgrün

Zur Homepage

Tine ist zertifizierte Kräuterpädagogin und ihre Liebe und Interesse zu Wild- und Heilpflanzen begann bereits in der Kindheit.
Pflanzen waren ihr also schon immer nahe und über die Lindenblüte wurde mein Liebe zu den Pflanzen geweckt, die direkt vor unserer Türe wachsen. Erste Sammelerfahrung als Jugendliche haben sich schnell in ein Hobby und später zum Beruf entwickelt. Zeit mit Kräuterkundigen und viel Selbststudium bilden ihren Wissensschatz, Experimentieren und Naturerfahrungen stärken ihn. Besonderen Wert legt sie auf den Gedanken der Nachhaltigkeit und eine köstliche, pflanzenbasierte Küche, die auf allen Ebenen glücklich macht.

NATÜRLICH(E) KOSMETIK: DO IT YOURSELF BLÜTENSHAMPOO


Du möchtest dein eigenes Shampoo herstellen mit wenigen Inhaltsstoffen? Geld und Verpackungsmüll sparen? Und dabei die Kräfte der Pflanzen nutzen?
Im Workshop mit Tine von wildesgrün lernst du, welche Zutaten du benötigst, wo du sie kaufen kannst und wie du schließlich dein eigenes Shampoo herstellen kannst. Du erhältst Tipps und Tricks rund um natürliche Haarpflege und welche Pflanzen besonders gut sind zu deinem Haar. Du nimmst ein Fläschchen dieses selbstgemachten Blütenglücks mit nach Hause.

SOMMERKRÄUTER UND WILDER JUICE


Lust auf frisches, wildes Grün und eine Menge Pflanzenpower? Das alles findest du vor der Haustür und Tine von wildesgrün zeigt dir, welche wilden Pflänzchen sich da besonders gut machen. Mit ihren wilden Energy-Shots, in welchen regionales Obst und Gemüse mit Wildkräutern eine Liaison eigenen, bringt sie euch Wildpflanzen wie Brennnessel, Schafgarbe und Co. näher und erklärt euch, wie wichtig, schmackhaft und gesund unsere essbaren Wildpflanzen sind. Wir sammeln gemeinsam Pflanzen, “juicen” sie und genießen gemeinsam diesen kleinen, feinen Energieschub.

Jürgen Wade

Wildnispädagogik

zur Webseite

Intuitives Bogenschiessen
Beim intuitiven Bogenschießen ist es das Ziel, einen Zustand zu erlangen, in dem man keinen Zweifel spürt, Klarheit im Geiste erlangt, konzentrierte Ruhe erlebt. Das Streben nach dem magischen Augenblick, in dem man eins ist mit allem – die Einheit des reinen Geistes gepaart mit dem ausführenden Körper – der perfekte Schuss, der perfekte Treffer, dieser vollkommene Moment. Daraus erwachsen Selbstvertrauen, Zufriedenheit und Ruhe.
Geschossen wird mit dem einfachen traditionellen Bogen wie dem Langbogen und dem Recurvebogen – ohne technische Hilfsmittel! Die technischen Hilfsmittel sollen uns nicht in unserer persönlichen Entwicklung behindern. Wir vermeiden damit, dass wir nur noch zu Bedienern einer Apparatur werden, die uns den Freiraum des Intuitiven nimmt.
Pfeil und Bogen instinktiv zu schießen unterliegt einer Faszination, welche eng an unsere Herkunft und Evolution verknüpft ist. Im Gegensatz zum technischen Bogenschießen liegt hier die Aufmerksamkeit weniger auf dem Material, sondern vielmehr auf dem Menschen selbst. Intuitiv schießen beinhaltet ein bewusstes Nutzen unserer linken, gefühlsmäßigen Seite des Gehirns, wie es im Alltag regelmäßig ganz selbstverständlich geschieht.
In diesem Workshop erlernt ihr die Grundlagen des traditionellen Bogenschießens, wie Bewegungsablauf und Selbstwahrnehmung, sowie mentale Aspekte der erfolgreichen Umsetzung von gesetzten Zielen.
Vorkenntnisse sind nicht nötig, eine passende Ausrüstung wird vom Veranstalter gestellt.

Feuermachen als Heiliges Ritual
Die alte Kunst des Feuermachen ist fast ganz in Vergessenheit geraten. Wenn wir ohne Feuerzeug oder Streichhölzer ein Feuer entfachen können, entsteht in uns ein Gefühl von Sicherheit, Selbstvertrauen und Souveränität. Durch die archaische Technik des Feuermachens unserer Vorfahren erschließt sich uns auf eine besondere Weise die Magie und Heilkraft des Feuers und wir lernen dadurch auch den Umgang mit der macht der Elemente. Im Kreise von Männern werden wir das Feuer entfachen mit den Methoden des Feuerbohrens und des Feuerschlagens.

Die Entdeckung Sonne & Mond in Dir

Integrative Körperarbeit mit Musik (im Team mit KundaLea, Tett & Blum)

KundaLea (Lea Daniela Teuwen)

Zur Webseite

…verbindet Tanz und Yoga mit Lebensfreude. Liebt Musik, Bewegung und die Menschen.

Bewußtes atmen, den Körper schütteln und jede Zelle reinigen, wild stampfen und freudvoll tanzen,inne halten, meditieren, mich, mein Gegenüber und die Welt immer wieder neu entdecken. All` das ist mit KundaLea möglich!

Zusätzliche Workshops:

KundaLea Tanzmeditation, Kreativer Kindertanz und Seifenblasenfee

Blum (Sebastian Blum)

Zur Webseite

YouTube

…schreibt, spielt und singt poetische Lieder, harmonisch und klangvoll. Gefühlvoller Musiker, charmanter Liedermacher, Gründer und professioneller Coach von Bandix-Jeder kann Band.

Widmet sein Leben der Musik und der Vermittlung von Klang und Ausdruck.

Tett (Stefan Günther)

Zur Webseite

YouTube

Musiker, Liedermacher und Lebenssurfer. Schreibt lyrische Texte voll intelligentem Tiefgang. Er bereist die Welt als Musiker auf Bühne und als Straßenmusiker. Geht gerne rhythmisch bis ans Ende der Welt und mit der nächsten Welle intuitiv wieder zurück.

Katja-Bahini und Stephanie

Contact Improvisation

Wir dürfen direkt drei Angebote machen und freuen uns sehr über diese schöne Gelegenheit diese wundervolle Tanz- und Begegnungsform mit euch zu teilen.

Einführung in die Contact Improvisation
„Jetzt ist hier und so wie du bist“

Wie können wir uns so, wie wir sind, und ganz besonders in unserer Unterschiedlichkeit und Vielfalt begegnen?

Dies ist ist die Aufforderung, an dieser Frage spielend zu forschen und auch mal neue Wege zu gehen, genauer hinzuhören…andere Entscheidungen zu treffen und oder die getroffenen Entscheidungen bewusst wahrzunehmen! Die Technik, welche uns dabei inspirieren wird und den Nährboden bildet für unseren Erfahrungsraum ist die Contact Improvisation!

Contact Improvisation ist eine Tanz- und Bewegungsform, welche einlädt, den eigenen Impulsen zu folgen und sich auf einen feinen nonverbalen Dialog mit anderen Menschen einzulassen, eigene Grenzen zu respektieren und oder bewusst zu erweitern und mit all dem was im Moment präsent ist in Bewegung zu gehen!

PartnerInnenübungen aus der Contact Improvisation dienen dazu, die grundlegenden Prinzipien dieser Tanzform kennenzulernen: Zuhören, Führen und Folgen, Lehnen und Teilen von Gewicht.
Die angeleiteten Übungen gehen in Phasen des freien Improvisierens und Tanzes über.
So lernen wir auf unterschiedlichen Wegen unser Ausdrucksspektrum in Bewegung zu erweitern und erhalten Anregungen, welche uns den Einstieg in die Tanzform erleichtern.
Dabei üben wir einen achtsamen und respektvollen Umgang miteinander und sind sowohl tänzerisch als auch verbal im Austausch über das Erlebte. Die Contact Improvisation bietet uns hierbei ein schönes Lernfeld, unser So-Sein liebevoll anzunehmen und von da aus in den Kontakt mit unseren Mitmenschen zu gehen. Wenn wir die Einladung ernst nehmen, kann hierdurch ein Raum für wahrhaftige Kommunikation entstehen, die im wahrsten Sinne “unter die Haut” geht! Ein Abenteuer der besonderen Art!
Der Kurs ist offen für ALLE Menschen, mit und ohne Vorerfahrung.

Yannick

Loslassen- Zittere dich frei

Durch bestimmte Übungen wollen wir es unserem Körper ermöglichen durch “zittern” der Muskulatur zu einem natürlichen Gleichgewicht zurückzukehren. Das “Zittern” wird als Lösungsmechanismus für Stress, Blockaden und Trauma verstanden, die Übungen sind einfach zu erlernen und werden kombiniert mit Atemübungen. Probleme sollen mithilfe des eigenen Körpers und nicht des Kopfes gelöst werden, eine schöne und hier noch recht unbekannte Methode, probiert es doch einfach mal aus 🙂

Iris

Zur Webseite

Biodanza

Die Selbstverständlichkeit der Verbindung mit dem Leben, wie sie Tiere und Pflanzen besitzen, hat der Mensch im Laufe der Entwicklung verloren. In einem harmonischen Gleichgewicht mit und in der Natur zu leben, scheint uns abhanden gekommen zu sein. Eines der wichtigsten Ziele von Biodanza ist daher, die Funktionen der Verbindung mit dem Leben wieder herzustellen. Biodanza ist ein Weg der uns einlädt, uns in jedem Moment mit diesem JA zu verbinden und es zu intensivieren. Biodanza gibt uns die Möglichkeit, dass wir den Mut aufbringen, uns dem Leben und allem was lebendig ist, zu öffnen.

Rolando Toro, der Begründer von Biodanza, betonte immer wieder, dass die Entwicklung eines ethischen Bewusstseins das wichtigste Ziel der Selbstverwirklichung ist. Und so versteht sich Biodanza auch als ein Weg der Liebe.

Mit Biodanza leben heißt, die tiefe Dimension in uns freizulegen, die uns empfänglich macht für die Solidarität, die Kooperation, das Mitgefühl, die universelle Geschwisterlichkeit, die Gerechtigkeit allem und allen gegenüber, die Ehrfurcht und die bedingungslose Liebe. Biodanza verbindet uns immer wieder von Neuem mit allen Dingen, es erschließt uns die Zugehörigkeit zum großen Ganzen. Es lässt uns entdecken, dass die Dinge nicht irgendwie verstreut sind, sondern dass es ein geheimnisvolles Band gibt, das uns eint, dass der Kosmos über das Chaos dominiert und dass aus dem Chaos stets neue Ordnung hervorgehen kann. Biodanza ermöglicht uns, in die Gemeinschaft jener liebevollen Ursprungsquelle einzutreten, aus der alle Seinsformen hervorgehen, zu danken für die großartige Schöpfung, die Schönheit des Lebens und das Glück der Liebe.

Wirkliche Veränderung beginnt im Kleinen und bei jedem Einzelnen. Liebevolle Sorge für mich selbst und füreinander und die Welt führt zu Frieden, Gerechtigkeit und Schutz der Umwelt. Ein von Liebe und Respekt getragenes Menschenbild, eine Ökologie der Nachhaltigkeit.

Biodanza schenkt uns vielfältige Möglichkeiten, heilende Schritte zu wagen.

“Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst von dieser Welt.” Mahatma Gandhi

Ich freue mich auf unseren gemeinsamen Tanz!

Gopi Jana

Zur Webseite

Yin Yoga + Trance
Was genau ist eigentlich Trance und was unterscheidet Yin Yoga von anderen Yoga Stilen? Was hat Yin Yoga mit Trance zu tun?
In diesem 3 stündigen Workshop wirst du die Gelegenheit haben beides näher kennen zu lernen.
Du wirst eine kleine Einführung in die Theorie des Yin Yoga und näheres zum Thema Trance erfahren.

Aber wie Swami Sivananda immer so schön sagte: „Ein Gramm Praxis ist mehr Wert als 1000 Tonnen Theorie“.
So werde ich dich in einer ausgiebigen Yin Yoga Session begleiten. Bereits während dieser Phase, kannst du einen Trance ähnlichen Zustand erleben.
Die Körperhaltungen werden im Yin Yoga 3- 5 Min. gehalten. Dabei wirst du diese Haltungen mit Augenbinde praktizieren, was dir ermöglicht noch tiefer in dich hinein zu spüren und tief zu tauchen.

Physische und emotionale Blockaden können gelöst werden. Du nimmst verstärkt deine Intuition wahr, die dir Antworten auf deine Fragen im Leben geben kann.
Unsere Intuition ist immer da und vorhanden, nur nehmen wir sie in unserem Alltagsbewusstsein nicht so intensiv wahr.

Eine anschließende Trance Reise, inspiriert von Yoga Nidra (Schlaf des Yogis oder auch der bewusste Schlaf genannt) wird den Workshop abrunden.
Yoga Nidra hat in der tantrischen Tradition und Praxis eine bedeutende Rolle. Denn auch hier wird durch die vollkommene Entspannung das Tiefenbewusstsein und dein intuitives Erleben angesprochen. So kann dein Bewusstsein sich ausdehnen und erweitern. Es ist eine geführte Meditation, die im Liegen stattfindet.

Wichtig zu wissen, du bleibst während der gesamten Zeit bewusst und Herr deiner Sinne.
Wenn du hast, bring gerne ein Tuch oder Schal mit, mit dem du deine Augen verbinden kannst. Ansonsten gibt es Augenbinden auch vor Ort.
Vorkenntnisse nicht erforderlich.

Mandira

Lucid+Shamanic Dreaming Workshop
Experience how to reconnect with your dreams and learn how to honor them!
Learn a technique for lucid dreaming, and how to remember your dreams.Other topics covered will be the benefits of lucid dreaming, how to perform reality checks and how to work with a dream journal.
+practical part: Dream Reentry and Partner Dream Tracking
About Mandira:
Mandira is a Lucid Dreaming Teacher and Active Dreaming Teacher certified by Robert Moss. Active Dreaming is a combination of Shamanic Dreamwork and Conscious Living. She is also a certified Yoga and Meditation teacher, working with Sound and Yoga Nidra, a technique that explores the state between waking and sleeping.
Read reviews about Lucid Dreaming Workshops Mandira conducted:
facebook: MandiraYoga&Dreams
Find more Information about Mandira here: www.mandirayoga.com and on Instagram https://www.instagram.com/mamandiraanand/

Padma

Baue auf der Wald Healing deine eigene schamanische Trommel mit Padma

Schamanische Tommeln sind perfekte Heil-Instrumente. Die Trommeltherapie ist ein uralter Ansatz, der mit Rhythmus Heilung und den Ausdruck des Selbst fördert. Das Trommeln beschleunigt die körperliche Heilung, boostet das Immunsystem und erzeugt ein Wohlgefühl, das Loslassen von emotionalem Trauma und die Rückkehr ins Selbst. In diesem Workshop wirst du deine eigene schamanische Trommel aus Hirschhaut bauen, wobei die Tiere nicht für die Trommel getötet wurden. Die Trommel wird eine Größe von 42 cm im Durchmesser bekommen, wir werden außerdem den Trommelstock bauen. Der Workshop dauert ungefähr 5 Stunden und eine vorherige Anmeldung ist erforderlich., da wir die Häute vorbereiten müssen.

Bitte denke vor dem Workshop über deine Intention, warum die diese Trommel bauen möchtest, nach und bringe einen für dich wichtigen heiligen Gegenstand mit. Wir werden einen Gemeinschafts-Altar bauen, der uns auf unserer Reise führen und beschützen wird.

Für weiter Informationen zum Workshop und für deine Anmeldung erreichst du uns unter fb:aguilaazul oder whats app: 0038640576479 (bitte in Englisch schreiben).

Der Preis für den Workshop beträgt 180€ inklusive Material.
aho metakuye oyasin
aho for all our relations

Padma

Nicole

Ritual Rückverbindung mit der Erdkraft

Auf dem Weg zu mir selbst durchlief ich verschiedenste Stationen und Ausbildungen. Von der Masseurin zur Yogalehrerin über die Spirituelle Heilerin hin zur magischen Trommlerin. All das hat sich nun vereint und etwas ganz eigenes entwickelt. Ein großes Herzensprojekt sind Heilrituale, die uns wieder rückverbinden mit der Urkraft, der Urquelle, unserer ureigenen Weisheit. Zu diesem Ritual lade ich euch ganz herzlich ein. Wir werden uns durch Urtanz, Urgesang und Urtöne ausdrücken. Wir werden Gaia – Mutter Erde – liebevoll ehren. Was es dafür braucht, sind Menschen, die sich öffnen und ganz präsent sind, so dass der Großteil des Rituals ganz aus dem Moment entsteht. Ich werde mit meiner Stimme und der Golden Drum begleiten.
Aloha Mahalo – in tiefer Liebe – Danke

Siri

Makramee-Workshop

Ich bin Siri und lebe und arbeite zur Zeit in Heidelberg.
In meinem Leben ist die Kunst in jeder Form, sei es beim Tanz,
beim Malen und Gestalten oder Schreiben, in jedem Moment des Alltags sehr wichtig um meinen Gefühlen und Gedanken Ausdruck zu verleihen.
Im Laufe der letzten Jahre durfte ich auf meinen Reisen und durch Begegnungen mit verschiedenen Menschen
viel Erfahrung und Inspiration bei der Schmuckherstellung und im Kontakt mit Steinen sammeln.
Das Herstellen von Schmuckstücken bietet mir die Möglichkeit meine schöpferische Kraft zu entfalten und meinen Visionen Ausdruck zu verleihen.
In der Verbindung mit der Kraft der Steine lasse ich Schmuckstücke entstehen, die eine Geschichte erzählen;
die – wenn du es zulässt – dir Kraft geben und dich in andere Welten entführen.

Sandra

Die Glaspiratin

Zur Homepage

Hast Du schonmal mit Glas gearbeitet?
Nein, nicht??
Dann entdecke mit mir gemeinsam die bunte Welt des Glases.
Hier hast Du die Möglichkeit, mit flüssigem Glas auf Glas zu malen und Deiner eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen.
Ganz nach dem Motto:…entdecke den Künstler in Dir!!…

Heike

In unseren workshops zu Heiliger Geometrie arbeiten wir mit Zirkel und Lineal um Mandalas zu kreieren und deren Bedeutung zu entschlüsseln. Jedes Mandala hat spirituelle und wissenschaftliche Signifikanz, die uns über die Wirklichkeit und Bewusstsein aufklärt. Begleite uns auf eine kreative, intellektuelle, und meditative Reise durch Raum, Materie, Energie, Musik, Form und all dem was wir als Metaphysik bezeichnen. Der Workshop beinhaltet Zeichnen, Körper Übungen, umfangreiches Wissen und meditatives Malen.

Jan

Treten Sie näher, spielen Sie mit!
Der offene Zirkus für jedermann! Spielen macht Spaß – Zu alt gibt’s nicht und Talent ist ein Trick!
Kommt vorbei und probiert aus, was ihr findet!
Jonglieren ist kein Hexenwerk!
Ich stelle viel unterschiedliches Jonglagematerial zur freien Verfügung und helfe jedem mit Tipps in seiner Lerngeschwindigkeit.
Bringt gerne auch Euer eigenes Spielzeug mit, es wird ein offener Austausch auf offener Wiese!

Sonnige Grüße, Jan

Hulahoop-Poi-Spielwiese

Die Hulahoop-Poi-Spielwiese wird auch dieses Jahr wieder dabei sein .
Ihr könnt von Freitag bis Sonntags ganz frei mit uns Hula Hoop und Poi spielen und was lernen, wenn ihr mögt.
Die Hoops und Poi werden von uns gestellt, ihr braucht nur zugreifen und Spaß haben.

Marco mit Ines, Alina und Jonna Deva

Heilpraktiker und Erzieher

Kommunikatives Spielen ab 12 Jahren und für Erwachsene

Spielen statt Fernsehen. Hier geht es nicht um Kinderspiele gegen Langeweile, wie z.B. Mensch ärgere dich nicht oder Mau Mau.
Hier geht es um kommunikative Deduktionsspiele.
Lerne deine eigene innere spontane und kreative Seite kennen.
Wir erklären kurz und leicht verständlich (auch für Spielunerfahrene) die Regeln von diversen Spielen.
Meistens gibt es in den Spielen Teams, die versuchen, sich gegenseitig zu entlarven.
Schaffen wir es, durch geschickte Kommunikation, die unbekannte Gruppe zu entdecken oder die eigene Gruppe zu verstecken?

Das bekannteste Spiel bei uns ist: DIE WERWÖLFE VON DÜSTERWALD – Ein Spiel, wo Dorfbewohner versuchen,
die gefräßigen Werwölfe unter sich zu finden.
Wir sind von Freitagabend bis Sonntag auf dem Festival und fangen immer wieder neue Spielrunden an, zu denen man sich einfach dazugesellen darf.

Kira, Maja, Lenz und Chrissy

Schminkteam

Sei immer du selbt, außer du kannst eine Elfe sein, dann sei heute eine Elfe

Ob Kind oder erwachsen, wir verwandeln dich in eine Waldelfe einen Waldelf, eine Fee oder einen anderen Waldgeist!
Das Schminkteam: Kira, Maja, Lenz und Chrissy

Krishan

Didgeridoo-WorkShop

Ich möchte Euch das Didgeridoo, das alte Instrument Australiens, näher bringen.
Für den Workshop bringe ich Übungs-Didgeridoos mit, so das jede(r) Interessierte/Neugierige mit einsteigen kann.
Ich vermittele mit einfachen Übungen die Klangerzeugung (Grundton, Obertöne, Stimme, Toots,…)
und die Technik der \’Zirkularatmung\’, die im Grunde ganz simpel ist.

Auch schon erfahrene Didger sind natürlich willkommen um mit und von einander zu lernen.

Ich erlebe das Didgeridoo sowohl für den Spieler als auch die Zuhörer als belebend und heilsam – die ununterbrochenen Schwingungen haben ihre ganz eigene Magie.
Ich wünsche mir, das alle Teilnehmer diese Magie mitnehmen und Feuer fangen für dieses wunderbare Instrument.

Klangproben

Wolfgang & Ingrid

Wolfgang (Heilpraktiker für Physiotherapie / Schamane)
Ingrid (Heilpraktikerin für Psychotherapie / Spirituelle Beraterin)

zur Webseite

– Schamanismus zum Kennenlernen
– Trance Reisen
– Räuchern
– Opening and Ending – Ceremonies
– Schamanischer Heilkreis

Diana, Michael & Cüneyt

schamanisch Praktizierende

zur Webseite

Schwitzhütte

Die Schwitzhütte ist ein Ort der Rückkehr in den Schoß der Erde, in Ihre Dunkelheit und Geborgenheit.
Sie ist ein Ort der äußeren und inneren Reinigung, Erneuerung und Wiedergeburt, Heilung und Wiederherstellung des Gleichgewichtes und des inneren Friedens,
ein Ort des Dankes und des Gebetes, des Gebens und Empfangens, ein Ort, an dem es möglich ist,
die Verbindung zu Mutter Erde, zum Geist, zu den Elementen und zur Seele immer wieder aufs Neue zu Stärken.

Edyta

Loftyoga Bielefeld

zur Webseite

– Vortrag über Chakren und Anatomie oder Warum machen wir Yoga
– Qi Gong

Comments are closed.